A1 Lederpflege von Dr. Wack | Erfahrung & Empfehlung

A1 Lederpflege von Dr. Wack | Erfahrung & Empfehlung
Beitrag bewerten

Wir haben uns die A1 Lederpflege von Dr. Wack mal etwas genauer angesehen und teilen unsere Erfahrung natürlich gerne mit Euch:

Dr. Wack ist ein deutscher Hersteller aus Ingolstadt und damit ist die A1 Lederpflege „Made in Germany“. Damit verbindet man in erster Linie mal Qualität – und genau das erhält man auch bei diesem Lederpflege Produkt für Euer Auto. Diese Auto Lederpflege ist auf Jojobaöl Basis hergestellt und 100 % lösungsmittelfrei! Die A1 Lederpflege ist natürlich dafür gedacht, um es für Ledersitze bzw. die Lederausstattung im Auto zu verwenden und das Leder dadurch geschmeidig zu halten und natürlich auch um die Ledersitze vor Alterung zu schützen. Dadurch beugt man einer Rissbildung in den Auto Ledersitzen vor und kann sogar das Weiterwachsen bereits vorhandener Risse in den Ledersitzen verhindern.

Mit der A1 Lederpflege bringt man die Farbtiefe bereits älterer Ledersitze zurück und erzeugt wieder ein original Oberflächenaussehen. Und damit ist dann auch schon ein wichtiger punkt gesagt:

Man kann die A1 Lederpflege auch für Ledersitze in Gebrauchtwagen verwenden. Denn dadurch kann man die Ledersitze eigenständig wieder aufbereiten und fast wie NEU aussehen lassen. Wie oben schon kurz beschrieben, kann man mit der A1 Lederpflege sogar bereits bestehende Risse in den Ledersitzen bearbeiten und damit die weitere Ausbildung der Risse verhindern.


A1 Lederpflege von Dr. Wack – Video:

Nr. 1
A1 Leder-Reiniger*
von Dr. Wack
  • Entfernt Schmutz und Flecken porentief und schonend
  • bereitet das Leder ideal für eine anschließende Behandlung mit A1 Lederpflege vor
  • natürliche Geschmeidigkeit des Leders wird bewahrt und vor Alterung langanhaltend geschützt
  • Für alle Glattlederarten, außer Wildleder, geeignet
  • Entfernt Schmutz und Flecken porentief und schonend
  • bereitet das Leder ideal für eine anschließende Behandlung mit A1 Lederpflege vor
  • natürliche Geschmeidigkeit des Leders wird bewahrt und vor Alterung langanhaltend geschützt
  • Für alle Glattlederarten, außer Wildleder, geeignet
Unverb. Preisempf.: € 9,99 Du sparst: € 2,96 (30%) Prime Preis: € 7,03 JETZT bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 21/08/2017 um 04:40 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Auto Lederpflege von Dr. Wack eignet sich also bestens sowohl für Neuwagen mit Ledersitzen als auch für Gebrauchtwagen mit Lederausstattung. Sie kann auf allen Glattlederarten angewendet werden – für Wildleder ist diese Lederpflege allerdings nicht geeignet.

A1 Lederpflege Anleitung & Anwendung

Diese Lederpflege ist so einfach in der Anwendung, dass man eigentlich gar keine große Anleitung benötigt. So einfach kann man die A1 Lederpflege anwenden:

  • zunächst sollte man die Lederpflege vor Gebrauch gut schütteln
  • nun gibt man die Lederpflege auf einen feinporigen Schwamm auf und verteilt diese sparsam auf den Ledersitzen
  • wenn man eine Lederausstattung mit gelochtem Leder hat sollte man bei der Anwendung darauf achten, dass man keinen Schamm sondern ein weiches und saugfähiges Tuch verwendet um die Lederpflege aufzutragen
  • die A1 Lederpflege nun kurz einwirken lassen
  • Anschließend die Ledersitze mit einem Tuch oder einer weichen (!) Bürste nachpolieren

Wichtig:

Die A1 Lederpflege ist (wie der Name schon sagt) ein Produkt zur Lederpflege und eignet sich nicht zur Reinigung von Leder bzw. Ledersitzen. Die Lederpflege sollte nur auf bereits gereinigtem Leder angewendet werden und ihr solltet dabei darauf achten, dass die Oberfläche der Ledersitze trocken ist. Die Lederpflege darf auch nicht in praller Sonne bzw. nicht auf erhitzten Oberflächen angewendet werden. Also das Auto rechtzeitig im Schatten oder in der Garage parken bevor ihr mit der Lederpflege beginnt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*