Felgenreinigung muss nicht mühsam sein

Die Reinigung der Felgen gehört zu den unbeliebtesten Arbeiten bei der Pflege des Autos. Trotzdem ist es aus verschiedenen Gründen notwendig, in regelmäßigen Abständen eine Felgenreinigung vorzunehmen.

Nur blitzblanke Felgen bringen den erwünschten Tuning-Effekt

Saubere, elegante Felgen verleihen sogar einem ansonsten unspektakulären Auto eine stilvolle Optik. Insbesondere Alufelgen lassen sich nur schwer von Straßenschmutz und Bremsstaub befreien. Die Verschmutzungen setzen sich in den schwer erreichbaren Verwinkelungen fest. Waschanlagen beherrschen bis dato die Reinigung der Alufelgen entweder gar nicht oder unbefriedigend. Auch mit dem Wasserschlauch und einer Bürste lassen sich keine wirkungsvollen Ergebnisse bei der Reinigung der filigranen Alufelgen erzielen. Noch aufwendiger ist die Felgenreinigung per Hand mit einem Schwämmchen, da Bremsstaub, auch wenn er sich nicht einbrennt, innerhalb kurzer Zeit sehr fest an den Felgen haftet. Das Einbrennen des Bremsstaubes lässt sich mit einer regelmäßigen Reinigung verhindern. Um Autobesitzern diese Arbeit zu erleichtern, werden auf der Internetpräsenz – https://www.cleverer24.com/felgenbuerste Hilfsmittel zur Autopflege angeboten.

Chemische Hilfsmittel allein sind nicht ausreichend

Im Autozubehörhandel werden diverse chemische Hilfsmittel zum Entfernen von hartnäckigem Schmutz angeboten. Der Einsatz von Chemie allein allerdings reicht nicht, um aggressiven Schmutz zu entfernen. Bei der Felgenreinigung ist immer mechanische Unterstützung notwendig. Produkte zur Autopflege sind auf der Internetpräsenz * – https://www.cleverer24.com zu finden.

Innovative Felgenbürste ist das perfekte Hilfsmittel zur Felgenreinigung

Das Set enthält eine 2in1 Schwamm & Felgenbürste. Die weichen Borsten sind in Form einer Raupe gestaltet. Damit lässt sich jeder Winkel der Alufelgen erreichen. Durch den Einsatz der innovativen Felgenbürste lässt sich langfristig Geld sparen, da der Verbrauch chemischer Reinigungsmittel drastisch reduziert werden kann.

Verschmutzungen können Alufelgen beschädigen

Die Mischung aus Bremsstaub, Ruß und Straßenschmutz, die hartnäckig in den Winkeln und Ecken der Alufelgen haftet, kann die Felgen beschädigen. Wird der Schmutz nicht rechtzeitig von den Felgen entfernt, werden Felgenschäden nicht erkannt. Spätestens, wenn die Winterreifen gegen die Sommerreifen ausgewechselt werden und umgekehrt, müssen die Felgen gründlich gereinigt werden. Eine Felgenbürste sollte deshalb jeder Autobesitzer immer griffbereit haben. Mit dem Tool lässt sich auch Schmutz aus dem Felgenbett entfernen.

weitere nützliche Hilfsmittel zur Autopflege

Natürlich gibt es rund um das Auto noch viele andere “Baustellen” um die man sich als Autobesitzer regelmäßig kümmern sollte. Nicht zu vernachlässigen ist zum Beispiel die Lederausstattung eines Autos. Nur eine regelmäßige Lederpflege und Reinigung sorgt langfristig für eine gut aussehende Lederausstattung. Hier findet ihr weitere Informationen zur Lederpflege im Auto.

Felgenreinigung muss nicht mühsam sein
Beitrag bewerten

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*